Veranstaltung

eGovernment in der Praxis

Vergangenen Donnerstag hielt die Schütze AG einen Fachvortrag über Digitalisierung im öffentlichen Sektor. Im Konkreten wurde das Problem der Digitalisierung von Abrechnungsabläufen innerhalb von Sachsen erläutert. Dabei wurde vor allem hervorgehoben, auf welche organisatorischen Hürden die Consultants innerhalb von Projekten der öffentlichen Verwaltung stoßen.  Uns wurde übersichtlich der Prozess der Aufgabenbearbeitung von der Problemanalyse bis zur Umsetzung aufgezeigt, und vorallem das Bürokratiemonster Deutschland. Allein die Unterschiede der verwendeten Systeme zur Bearbeitung von Rechnungen zwischen den Kommunen war gewaltig und gilt bis heute als unentwirrbares Konstrukt der Verwaltung.

Ein Vortrag gefüllt mit Anekdoten und interessantem Fachwissen führten im Anschluss zu einer angeregten Diskussionsrunde, was uns zeigt, dass das Thema der Digitalisierung selbst im öffentlichen Sektor das Interesse weckt und mit Sicherheit auch noch in Zukunft eine wesentliche Rolle spielen wird.

An der Stelle noch einmal von uns einen großen Dank an Eric Veith und Timo Benker, welche einen wirklich starken Vortrag auf die Beine gestellt haben!